RSS
 

JSConf EU 2017 in Berlin

08 Mai

Die JSConf EU ist die Schwestern-Konferenz zur CSSconf EU und auch dafür war mein Arbeitgeber so grosszügig mir Tickets, Anreise nach und Hotel in Berlin zu bezahlen. Das Programm hat einiges Versprochen und im Grossen und Ganzen haben die einzelnen Vortragenden das auch erfüllt.

JSConf EU 2017 in Berlin

weiterlesen »

 
1 Kommentar

Geposted in Computer

 

CSSconf EU 2017 in Berlin

05 Mai

Mein Arbeitgeber, die Sanitas Krankenversicherung, hat mir den Besuch der diesjährigen CSSconf EU (und in weiterer Folge auch den der JSConf EU) in Berlin ermöglicht. Ich habe die Konferenz zugegebenermassen ein wenig als „ein extra Goodie, bei dem ich nicht viel Neues lernen werde“ (CSS ist ja schliesslich keine echte Programmiersprache …), aber ich habe mich geirrt. Die meisten der 11 Vorträge waren ausserordentlich interessant und gaben einigeviele wertvolle Hinweise auf CSS bezogene (Sub-)Technologien, Werkzeuge und Tricks.

CSSconf EU 2017 in Berlin

weiterlesen »

 
1 Kommentar

Geposted in Computer

 

JS Kongress München 2016

29 Nov

Mein Arbeitgeber – die Sanitas Krankenversicherung – gab mir die Möglichkeit den (ersten) JS Kongress in München zu besuchen. 17 hochinteressante Vorträge zum Thema Javascript in den Bereichen Web, Hardware und Games standen auf dem Programm. Und natürlich eine Conference Party am Ende des ersten Tags.

JS Kongress 2016, Alte Kongresshalle, München, Deutschland

weiterlesen »

 
 

OS X: Automatischen Start von photos.app unterbinden

19 Nov

Seit dem Update auf OS X El Capitan öffnet sich nach dem Einstecken einer SD-Karte auf meinem MacBook Pro automatisch das Programm photos.app. Mit diesem Tipp lässt sich das vermeiden:

weiterlesen »

 
 

Jetzt mit „Hypertext Transfer Protocol Secure“

30 Okt

Endlich funktioniert der „Let’s Encrypt“ Mechanismus auch für Umlaut Domains. Dank meinem Hoster Novatrend war es einfach möglich die Domain dieses Blogs mit einem Klick und ohne Kosten auf https://am.röschiba.ch/ umzustellen.

Nachdem alle Bilder der bisherigen Blogeinträge via http geladen werden, war es notwendig diese Einträge zu bearbeiten und alle Links auf https umzustellen. Es gibt einige WordPress Plugins zu diesem Thema, aber ich habe mich für das Ändern direkt in der Datenbank entschieden:

UPDATE wp_posts SET `post_content` = REPLACE( `post_content` , 'href="', 'href="' );

UPDATE wp_posts SET `post_content` = REPLACE( `post_content` , 'src="', 'src="' );

UPDATE wp_posts SET `guid` = REPLACE (`guid`, '', '') WHERE post_type = 'attachment';

Wie immer empfiehlt es sich ein Backup zu erstellen bevor man in Produktionsumgebungen Änderungen durchführt. Bei mir wurden durch die drei UPDATE-Anweisungen etwas mehr als 1600 Links auf https umgestellt.

 
 

Frontend Conference Zürich 2016

02 Sep

Harry Roberts und sein Vortrag "Refactoring CSS Without Losing Your Mind" auf der Frontend Conf 2016

Eine ausgezeichnete Mischung aus technik- / programmierlastigen Vorträgen und Wissenswertem aus Randgebieten der Frontend-Entwicklung (GIT, Kommunikation mit dem Product-Manager, …) garniert mit einem hervorragend geeigneten Veranstaltungsort und gutem Catering. Was will man mehr?

Herausgestochen sind für mich die Vorträge Test-driven HTML von Heydon Pickering, The Future of CSS von Max Stoiber, Dirty Little Tricks From The Dark Corners Of Front-End von Vitaly Friedman und Refactoring CSS Without Losing Your Mind von Harry Roberts.

Bei den Lightning-Talks war das Projekt Triality präsentiert von Michael Fretz mein persönliches Highlight.

Triality im Einsatz auf der Frontend Conf 2016

Die Organisatoren der Konferenz & auch alle Vortragenden haben wieder einmal hervorragende Arbeit geleistet und für zwei wunderbare Konferenztage – und natürlich eine tolle Party am ersten Abend – gesorgt. Danke an alle!

Vortragende der Frontend Conf 2016

Organisationsteam der Frontend Conf 2016

Videos aller Vorträge sind auf Vimeo zu finden.

 
 

World Usability Day 2015

12 Nov

World Usability Day 2015 HSR Rapperswil

Ich war am World Usability Day an der HSR in Rapperswil. Hightlight war die Podiumsdiskussion mit Dagmar Muth (Amazee Labs), Toni Steimle (Ergosign) und Andreas Schrafl (UBS) zum Thema Innovation & User Experience sowie der Vortrag von Markus Mettler (Brainstore) zum Thema „Die DNA der Innovation“.

Vielen Dank an die Organisatoren und den CAS Front End Engineering für das Ticket!

 
 

Frontend Conference Zurich 2015 – Tag 2

28 Aug

Improving Web Fonts Performance“ von Vitaly Friedman war abermals ein Highlight. Wieder zeigte Vitaly Friedman anhand von Beispielen aus der Praxis was technisch machbar und was auch sinnvoll ist. Viel gelernt und viele offene Münder.

Vitaly Friedman auf der Frontend Conf 2015 in Zürich

Rethinking backend with webtasks“ von Martin Gontovnikas erklärt das von ihm erdachte Konzept die Backend-Programmierung ins Frontend zu verlagern, in dem man Backend-Aufgaben (z.B. Email-Versand, MongoDB Zugriffe, …) als „Funktionstext“ vom Frontend an das Backend sendet, wo dieser dann „eval’d“ wird und danach das Ergebnis zurück ans Frontend geschickt wird. Ein interessantes Gedankenexperiment, aber für grössere Applikationen eher unbrauchbar.

How to build Photoshop – WebGL not just for 3D“ von Felix Palmer war der technischte Vortrag an der Frontend Conference Zurich 2015 und hat sehr praxisnah gezeigt, wie man mit Javascript über WebGL die GPU des Clients ansprechen kann um rechenaufwändige Aufgaben dorthin zu verlagern. Sehr interessant.

Felix Palmer auf der Frontend Conf 2015 in Zürich

Die Lightning Talks im Raum Unic waren dieses Jahr leider nicht sehr herrausragend oder technisch interessant.

2015: A Static Site Generator Odyssey“ von Thomas Jaggi und Olga Skurativska: Die beiden Unic Mitarbeiter stellten ihren Technology-Stack zum Erzeugen und Handhaben von Living Styleguides vor. Es waren einige gute Ideen dabei, aber der Vortrag hat auch gut gezeigt, was meiner Meinung nach eines der grössten Probleme in der modernen Webentwicklung ist: Jeder Entwickler hat ähnliche ProblemeHerausforderungen, die sich aber nicht 100% gleichen, und deswegen wird ein neues „Framework“ gebaut (siehe XKCD „Standards“).

Modular CSS: Breaking it down and building it back up“ von Jonathan Snook war der letzte Vortrag. Der Vortragende stellte seine Ideen und Konzept im Bezug auf das modularisieren von CSS-Code vor und es waren einige Denkanstösse dabei, wie man seinen eigenen CSS-Code wartbarer und lesbarer machen kann.

Jonathan Snook auf der Frontend Conf 2015 in Zürich

Wie auch die letzten zwei Jahre war die Frontend Conference Zurich 2015 perfekt organisiert und ich werde 2016 definitiv wieder dabei sein. Vielen Dank an die Organisatoren und Vortragenden! Und natürlich auch Dank an die Teilnehmer, die die Konferenz erst zu dem machen, was sie ist.

Die Videos der einzelnen Vorträge werden (hoffentlich) bald online und frei verfügbar sein!

 
 

Frontend Conference Zurich 2015 – Tag 1

27 Aug

Sassy Toolkits“ von Eric M. Suzanne war grösstenteils ein Motivationsvortrag mehr Zeit in das Erstellen von eigenen Toolkits und das Mitwirken an fremden Open Source Bibliotheken zu investieren. Obwohl ich das nicht erwartet habe, hat mir der Vortrag sehr gut gefallen. Schade, dass so wenige Code-Beispiele in den Slides waren (Slides)

Mobile UX Prototyping Toolchain with Sketch + Framer.js“ von David Condrau ist wegen Krankheit leider ausgefallen. Schade, denn hiervon habe ich mir – speziell im Bereich Code-Beispiele und Best-Practices – viel erwartet.

Smart eCommerce Checkout Design Patterns“ von Vitaly Friedman wurde als Ersatz kurzfristig organisiert und war das Highlight des ersten Konferenztags. Vitaly zeigte die Ergebnisse von 3 Monaten Forschung auf Websites und Studien bezogen auf den Prozess vom Aussuchen einer Ware bis zum Absenden der Kaufbestätigung. Mit seiner unvergleichlichen Art untermauert und aufgelockert von zahlreichen (positiven und weniger positiven) Praxisbeispielen hat Vitaly einen tollen Vortrag gehalten.

Vitaly Friedman auf der Frontend Conf 2015 in Zürich

Clear cache & refresh“ von Adrian und Flurin Egger war ein witzig präsentierter Vortrag mit der Grundaussage, dass Designer sich weg von Photoshop und Illustrator bewegen müssen um Prototypen zu schaffen, die näher an der Frontend-Entwicklung angesiedelt sind. Auch wenn ich die Meinung der beiden nicht zu 100% teile und leider abermals keine Codebeispiele und konkrete Tools genannt wurden war es doch ein interessanter Vortrag.

Look, no mediaqueries!“ von Visalis van Gemert hat endlich die konkreten Praxisbeispiele gebracht und einige mir bis dato unbekannten Sass und CSS Tricks nähergebracht (Slides).

Visalis van Gemert auf der Frontend Conf 2015 in Zürich

Taking the Web Offline“ von Erik Runyon hat die aktuell verfügbaren Möglichkeiten des Offline-Speicherns im Browser (Cookies, WebSQL, IndexedDB, Web Storage, Appcache) handlich zusammengefasst. Speziell die Technologie Appcache war mir bisher nur als Schlagwort bekannt und wurde mir anhand einiger überblicksmässig vorgestellten Praxisbeispiele sehr schmackhaft gemacht. Schade nur, dass der Vortrag nur das „lesend-konsumierte“ Offline-Web behandelt hat und die Synchronisation zwischen von Benutzern im Offline-Modus erstellten Daten mit Online-Daten nicht behandelt wurde (Slides).

3 years of purging Sass“ von Hugo Giraudel hat einige Do’s & Dont’s für SASSSass vorgestellt und sich darüber beschwert, dass viele grosse Open Source Projekte (z.B Bootstrap) Sass vollkommen falsch einsetzen. Ein paar kleine Code-Kniffe konnte ich aus dem Vortrag mitnehmen, aber leider war Hugos Englisch mit französischem Akzent für mich nicht immer leicht zu verstehen.

Die Party im Impact Hub Zurich war wie letztes Jahr optimal organisiert und neben Essen und Trinken gab es auch genug Zeit zum Netzwerken und Plaudern.

Wer die Konferenzbeiträge von Freitag live sehen möchte kann das hier tun.

 
1 Kommentar

Geposted in Computer

 

SwissJS 2015

19 Jul

SwissJS 2015

Viele tolle Vorträge auf einer sehr familiären und angenehmen Konferenz im Zentrum für Kulturproduktion in Bern.

Hervorzuheben sind der AngularJS 2 Vortrag von Gion Kunz, „Creating UIs for the Web Audio API“ von Stephen Band, der Lightning Talk von Raphael Saunier zum Thema „Déjà Vue„, Reto Schläpfers Beitrag zu Typescript, Gilles Doges Lightning Talk über sein PetprojectPostacard“ und Philip Hofstetters Vortrag „This talk lasts 三十分钟„.

Viele der Slides und Github-Links der Projekte sind auf lanyrd.com verfügbar.

Ich bin nächstes Jahr sicher wieder dort! Termin: 4. Juni 2016.

Bearbeitet 16. September 2015: Nun sind endlich auch die Vorträge als Videos via Youtube erhältlich.