RSS
 

Beiträge zu 'blog'

neue Offline und neue Online Präsenz

28 Feb

Das Leben am Röschibach ist vorbei – ich bin jetzt ein Saumacker! Die Kartons sind schon – fast – alle ausgepackt und im März kommen auch die letzten Möbelstücke für unser neues Heim.

Umzugskartons in der Saumackerstrasse 52 im Januar 2018

(die Domain bleibt aber bis auf Weiteres aber so wie sie ist)

Des Weiteren bin ich der Meinung, dass man im Jahr 2018 auch anfangen könnte zu twittern. Das soll heissen, dass ich versuchen werde dort präsent zu sein und links-zum-denken und anderes dort zu veröffentlichen.

 
 

Jetzt mit „Hypertext Transfer Protocol Secure“

30 Okt

Endlich funktioniert der „Let’s Encrypt“ Mechanismus auch für Umlaut Domains. Dank meinem Hoster Novatrend war es einfach möglich die Domain dieses Blogs mit einem Klick und ohne Kosten auf https://am.röschiba.ch/ umzustellen.

Nachdem alle Bilder der bisherigen Blogeinträge via http geladen werden, war es notwendig diese Einträge zu bearbeiten und alle Links auf https umzustellen. Es gibt einige WordPress Plugins zu diesem Thema, aber ich habe mich für das Ändern direkt in der Datenbank entschieden:

UPDATE wp_posts SET `post_content` = REPLACE( `post_content` , 'href="', 'href="' );

UPDATE wp_posts SET `post_content` = REPLACE( `post_content` , 'src="', 'src="' );

UPDATE wp_posts SET `guid` = REPLACE (`guid`, '', '') WHERE post_type = 'attachment';

Wie immer empfiehlt es sich ein Backup zu erstellen bevor man in Produktionsumgebungen Änderungen durchführt. Bei mir wurden durch die drei UPDATE-Anweisungen etwas mehr als 1600 Links auf https umgestellt.

 
 

title-Attribute von Links in WordPress 4.2.1

30 Apr

Seit wann bietet das WordPress-GUI kein title Attribut mehr im „Link einfügen/ändern“ Dialogfeld?

Link hinzufügen/ändern Dialog in WordPress 4.2.1

Stattdessen bietet WordPress an den „Linktext“ zu ändern, den man aber ohnehin im Editor bearbeiten kann.

Kennt jemand den Grund dafür? Oder ein Plugin, um das title Attribut wieder über das GUI änderbar zu machen?

Edit: 5 Stunden später weiss ich dank dieser Diskussion warum das title Attribut entfernt wurde, stimme der Argumentation von WordPress aber überhaupt nicht zu. Zum Glück hat Samuel Wood ein Plugin geschrieben, das die vermisste Funktionalität wieder herstellt. Danke!

 
 

Unnatürliche Links auf meinem Blog!

02 Sep

Heute flatterte folgende Email über das Kontaktformular dieses Blogs in mein Postfach:

Subject: Bitte um Linkentfernung auf Ihrem Portal

Body: Sehr geehrter Herr Mollik,

kürzlich erhielten wir eine Mitteilung von Google, dass unsere Webseite www.fluege.de eine Abstrafung erhalten hat. Als Grund nannte uns Google, dass man „unnatürliche Links“ gefunden hat, welche auf unsere Webseite verweisen.

Die einzige Möglichkeit, die Bestrafung abzuwenden, ist die Links zu entfernen. Hierfür benötigen wir Ihre Hilfe!

Hier sind die Details:

Der Link kann hier gefunden werden: http://am.röschiba.ch/2011/06/mit-dem-zug-hin-und-dem-flugzeug-zuruck-oder-eben-nicht/

Dieser Link zeigt auf folgende Webseite: http://www.fluege.de/

Der Link verwendet folgenden Ankertext: fluege.de

Missglückt mein Versuch den Link über diesen Weg zu entfernen, bleibt mir leider nur die Möglichkeit den Link mit Hilfe des „Disavow Tools“ Google zu melden. Auf diese Weise kann ich automatisch den Link entwerten lassen – ohne dass er entfernt wurde.

Eine schnelle Reaktion in dieser Angelegenheit, mit einer kurzen Bestätigung, dass der Link entfernt wurde, würden wir sehr schätzen!

Insofern Sie eine Affiliatepartnerschaft über das Partnerprogramm auf Zanox unterhalten, bleibt diese unberührt! Unsere Bitte bezieht sich ausschließlich auf die von uns oben aufgeführten Links.

Entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten und vielen Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

Rxxxx Sxxxxxxxx

Ich dachte ja bisher, dass das InternetTM auf der Verlinkung von Websites basiert. Ich weiss natürlich auch, dass Google etwas gegen Linkfarmen hat, die nur dafür gemacht sind die Zielseiten auf die erste Seite der Google-Ergebnisse zu pushen.

Aber mein Blog ist sicher keine Linkfarm und meine Links sind sicher nicht unnatürlich.

Die Verlinkung auf der betreffenden Seite wurde von mir entfernt und ich hoffe, dass die Sache damit erledigt ist.

 
 

Links zum Denken 9

13 Jul
 
 

das Blog zügelt in die Schweiz

12 Jun

Der ein oder andereNiemand hat es bemerkt: Das Blog war einen Tag lang offline, weil ich im Zuge meines Hosting-Umzugs von Hetzner zu Novatrend auch die röschiba.ch Domain transferiert habe.

weiterlesen »

 
 

zweiter Bloggeburtstag

21 Nov

Schon wieder ist ein Jahr vergangen.

Die Themen haben sich im letzten Jahr etwas weg vom „Leben in der Schweiz“ hin zu technischen Themen wie Software und Mobiltelefon entwickelt. Mal sehen wie das im dritten Blogjahr weitergeht.

Gerne würde ich wieder mehr über Politik und Überwachungsstaat schreiben, aber daMax, Udo Vetter und teilweise auch das kotzende Einhorn decken das Thema so gut ab, dass ich ihre Einträge bzw. Links eigentlich nur kopieren würde. Und das ist ja nicht der Sinn der Sache.

Mir macht das Bloggen nach wie vor Spass, auch wenn es in der Häufigkeit der neuen Beiträge ab und zu weniger intensive Phasen gibt.

 
 

WordPress 3.4 – Custom Password Form

28 Jun

Einige Leser haben mich darauf aufmerksam gemacht, dass die Passwort-geschützen Knie-Wiedergenesung-Einträge auch mit dem richtigen Passwort nicht mehr freizuschalten sind. Eine kurze Internet-Recherche hat ergeben, dass sich die Ziel-URL für das Formular mit dem Update auf WordPress 3.4 geändert hat.

Meine angepasste Passwort Funktion befindet sich in der functions.php im Ordner des verwendeten Themes:


[...]

/**
* custom password text
*/
add_filter('the_password_form', 'custom_password_form');

function custom_password_form() {
    global $post;
    $label = 'pwbox-'.( empty( $post->ID ) ? rand() : $post->ID );
    $o = '<form action="' . get_option('siteurl') . '/wp-pass.php" method="post">
        ' . __('Dieser Blog-Eintrag ist privat, da ich nicht möchte, dass Google-Spiders und andere automatisierte Bots meine
        Krankengeschichte auslesen.<br />Das Passwort kann bei mir unkompliziert via <a href="http://am.röschiba.ch/contact/"
        title="Kontaktinformationen">Email, Skype, ICQ, SMS</a> oder persönlich angefordert werden.') . '<br /><br /><br />';
    $o .= '<input name="post_password" id="' . $label . '" type="password" size="20" /><input type="submit" name="Submit"
        value="' . esc_attr__("Blog-Eintrag freischalten") . '" /></form>';
    return $o;
}

Die neue Ziel-URL (Zeile 11) lautet nicht mehr wp-pass.php sondern wp-login.php?action=postpass:

    [...]
    $o = '<form action="' . get_option('siteurl') . '/wp-login.php?action=postpass" method="post">
    [...]

Nach der Anpassung funtkioniert alles wieder wie es soll: Die geschützten Beiträge sind wieder freischaltbar – richtiges Passwort vorrausgesetzt.

 
 

anti-SOPA Blackout day

18 Jan

Am Dienstag, den 24. Januar wird der US Senat über das Internetzensurgesetz abstimmen. Obwohl es ein amerikanisches Gesetz ist, hat es weitreichende Auswirkungen auf das Internet als solches. Viele Firmen sind gegen das „Stop Online Piracy Act“ (SOPA) getaufte Gesetz, darunter Google, Reddit, Facebook, Twitter, Wikipedia.

Auch wenn der Schutz geistigen Eigentums wichtig ist, gehen diese Gesetze zu weit:

  • Server, die urheberrechtliches Material anbieten, müssen umgehend abgeschaltet werden. Klingt grundsätzlich vernünftig, allerdings:
    • Selbst ein Link zu Pirate Bay würde reichen, um diese Seite aus dem Internet zu schießen. Ein Link!
    • Hollywood oder TV-Sender könnten jederzeit YouTube vom Netz nehmen, sobald ein einziger urheberrechtlich geschützter Clip von irgendeinem Nutzer hochgeladen wird.
    • Ein versehentlich benutztes Bild oder Zitat auf dem Blog kann jederzeit zu dessen Abschaltung führen.
    • Ein einziger Fotograf könnte mit seinem Anwalt Facebook beenden, wenn eines seiner Fotos unerlaubt dort geteilt wurde.
  • Es erlaubt zudem jedem Rechteeigentümer Einfluss auf eines der Fundamente des Internets – dem Domain Name System (DNS) – auszuüben. Ausländische Server, auf die man keine juristische Handhabe hat, sollen per DNS blockiert werden. Die Blockade einzelner Server bringt jede Menge anderer Probleme mit sich.
  • Es erlaubt Deep Packet Inspection, also das organisierte Mitschnüffeln im Datenverkehr von jeder und jedem.
  • Whistleblowern, die unrechte Dinge von Regierungen aufdecken, wird der Garaus gemacht. So wird es etwa Zahlungsdienstern verboten sein, Organisationen zu unterstützen, die sich nicht an US-Gesetze halten. Wikileaks lässt grüßen.

Dem Protest haben sich auch Google, Reddit, Facebook, Twitter, Wikipedia und viele andere angeschlossen.

Wenn Du glaubst, SOPA ginge Dich nichts an, denk da noch mal drüber nach, während Du untenstehendes Video anschaust. Und dann werde aktiv gegen SOPA und ACTA! Danke.

(Text übernommen von daMax)

 
 

Gewinnspiel bei Linux und Ich

04 Dez

Ich möchte gewinnen und beschaffe mir 5 weitere Lose.

Aber auch abseits des Gewinnspiels ist Linux und Ich eine super Quelle für Linux know-how. Da kann man ruhig mal vorbeischaun und das Blog in den RSS Feed aufnehmen.

Näheres dazu gibts hier: linuxundich.de/de/allgemein/d… und da: http://julian.mollik.net/+.

 
1 Kommentar

Geposted in Computer