RSS
 

JS Kongress München 2016

29 Nov

Mein Arbeitgeber – die Sanitas Krankenversicherung – gab mir die Möglichkeit den (ersten) JS Kongress in München zu besuchen. 17 hochinteressante Vorträge zum Thema Javascript in den Bereichen Web, Hardware und Games standen auf dem Programm. Und natürlich eine Conference Party am Ende des ersten Tags.

JS Kongress 2016, Alte Kongresshalle, München, Deutschland

Besonders herausgestochen ist für mich die Keynote von Jake Archibald, der hervorgehoben und gezeigt hat, dass SPAs nicht zwangsläufig besser und schneller als serverseitig (vor)gerenderte Seiten. Eine Vorträge zum Thema Javascript auf (low end) Hardware, z.B. von Gordon Williams, Tomomi Imura und Sayanee Basu, waren sehr motivierend und zeigen in welche Richtung sich die Scriptsprache Javascript entwickeln wirdt.

Unterhaltung zwischen den Vorträgen durch das Monaco Swing Duo, JS Kongress 2016, München Deutschland

Vortrag von Franziska Hinkelmann über V8 Optimierung am JS Kongress 2016 in München, Deutschland

Wie einfach man Javascript Memory Leak Debugging betreiben kann – und sollte! – und auf welche Punkte man beim Entwickeln achten muss um eben diese zu gar nicht erst entstehen zu lassen hat Christian Speckner in seinem Vortrag gezeigt. Franziska Hinkelmann hat in ihrem Talk einen faszinierenden Einblick gegeben wie Googles V8 Javascript Engine intern arbeitet und Javascriptcode in Maschinencode übersetzt und optimiert.

Vortrag von Samuel Seth über "Arbitrary Computation on the GPU using WebGL", JS Kongress 2016, München, Deutschland

Gordon Williams am JS Kongress 2016 München, Deutschland

Insgesamt ein sehr gelungenes Konferenz-Debüt, das allerdings organisatorisch noch etwas Luft nach oben gelassen hat. Gut fand ich, dass sämtliche Vorträge für hörbeinträchtigte Personen live in Gebärdensprache übersetzt wurden.

Sobald die Videos der Vorträge verfügbar sind, werde ich den Link hier posten.

Und ich werde den JS Kongress Twitter Account im Auge behalten um mir mein Ticket für 2017 möglichst bald zu sichern.

 
 

Kommentare